Abriss Anwesen Münsterer

Abriss Anwesen Münsterer in der Baumgartenstraße
Das Anwesen wurde von der Stadt gekauft mit der Absicht, die Engstelle in der Straßenführung zu entschärfen.
Mittlerweile wurde das Gebäude abgerissen.

Was passiert mit diesem Grundstück, was ist geplant?
In der Verlängerung der Hochstraße / Baumgartenstraße ist eine zukünftige Straßenführung Richtung Gartenstraße geplant, um weitere Bauplätze erschließen zu können. Auf dem Bild ist der mögliche Straßenverlauf fotografiert. Hier ist ein sogenannter innerstädtischer Lückenschluss mit einer Innenstadtverdichtung der Bebauung denkbar. Wann hier Maßnahmen möglich sein könnten, ist mit allen Anliegern und mit den Grundstücksbesitzern natürlich noch abzustimmen.
Wir wollen bei dem Grundstück Münsterer dies aber bereits in eine erste Planung mit einfließen lassen.
Zwei Faktoren gilt es zu berücksichtigen:
• Entschärfen der Straßenführung – der 90 °Kurve
• Anbindung der neuen Straßenführung unter einem möglichst geringen Gefälle.
Dies ist nicht ganz so einfach.
Hierzu wurde bereits eine erste Höhenvermessung in diesem Bereich durchgeführt.
Wir werden uns in den kommenden Wochen überlegen, wie die Straßenführung gestaltet werden kann.
Ziel ist auch, nicht das gesamte Grundstück für eine reine Straßenführung verwenden zu müssen, sondern zum einen Anliegern einen Ankauf von Teilen zu ermöglichen, und zum anderen einen kleinen Bauplatz zu erhalten.

Euer Bürgermeister


Dieser Artikel wurde bereits 295x aufgerufen.